Nahrungs- und Futtermittel Syngenta erhält Import-Zulassung für Genmais in China


Der Agro-Chemie-Konzern Syngenta darf seine gentechnisch veränderte Maissorte Agrisure Viptera in China einführen. Man habe von der chinesischen Behörde die Importgenehmigung für die Maissorte zur Verwendung als Nahrungs- und Futtermittel erhalten, teilt das Unternehmen am Montag mit. Dabei umfasse die Genehmigung auch Zusatzprodukte.
In den USA ist der Anbau dieser Maissorte bereits seit dem Jahr

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats