TMI stellt Insolvenzantrag


Den Mediengroßhändlern TMI Bremen GmbH, Bremen, und TMI Top Music International Vertriebs GmbH, St. Leon-Rot, droht die Zahlungsunfähigkeit. Das Amtsgericht Heidelberg hat für die beiden Unternehmen am 30. September das Insolvenzverfahren eröffnet. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde der Heidelberger Rechtsanwalt Christopher Seagon eingesetzt. Wie TMI mitteilte, soll das operative Geschäft nach Prüfung durch den vorläufigen Insolvenzverwalter fortgeführt werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats