US-Gericht weist Antrag der Regierung zurück


Das oberste US-Gericht hat den Antrag der US-Regierung auf Wiederaufnahme eines Verfahrens gegen die Tabakkonzerne abgelehnt. Die Regierung wirft der Branche vor, seit mehr als 50 Jahren die Gefahren des Rauchens zu verschleiern und forderte von den Konzernen mehr als 280 Milliarden US-Dollar. Zu den angeklagten Unternehmen gehörten unter anderem Philip Morris, die Tabaksparte des Konsumgüterkonzern Altria und Reynolds.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats