EuGH stützt EU-Tabakrichtlinie


Die EU-Richtlinie zur Zusammensetzung und Kennzeichnung von Tabakprodukten verstößt nach Ansicht des Generalanwalts des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) nicht gegen geltendes Recht. Der Generalanwalt habe den Richtern empfohlen, die EU-Richtlinie zur Herstellung, Aufmachung und Verkauf von Tabakerzeugnissen für gültig zu erklären, teilte das Luxemburger Gericht mit. Der Generalanwalt stellte sich damit gegen British American Tobacco Ltd und Imperial Tobacco Ltd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats