CDU-Politiker fordert Tabakindustrie heraus


Die Tabakindustrie sollte nach Ansicht des CDU-Europaabgeordnete Karl-Heinz Florenz für die Folgekosten des Rauchens aufkommen. «Es geht nicht, dass Nichtraucher durch ihre Krankenkassenbeiträge für die gesundheitlichen Schäden von Rauchern bezahlen müssen», sagte Florenz der Zeitung «Die Welt» anlässlich des Weltnichtrauchertages. Deshalb solle die Tabakindustrie entsprechende Geldbeträge an die Krankenkassen geben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats