Zigarettensteuer gegen Terror


Das Bundeskabinett hat ein Maßnahmenpaket für mehr innere Sicherheit nach den Terroranschlägen in den USA beschlossen. Dafür will Bundesfinanzminister Hans Eichel im kommenden Jahr drei Milliarden DM zur Verfügung stellen. Das Geld soll durch eine "maßvolle Erhöhung" der Tabak- und Versicherungssteuer aufgebracht werden. Die einzelne Zigarette wird ab 1. Januar zwei Euro-Cent teurer. Auf eine 20-Stück-Packung wären dies immerhin umgerechnet 0,80 DM.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats