Familie kauft Anteile an Champagner-Haus zurück


Das Champagnerhaus Taittinger, das 2005 von der zerstrittenen gleichnamigen Familie an die US-Privatkapitalfirma Starwood Capital Group verkauft worden war, wird wieder unter die Kontrolle der Familie kommen. In einem Interview mit dem Nachrichtensender LCI gab Pierre-Emmanuel Taittinger bekannt, dass einige Mitglieder der Familie eine Minderheitsbeteiligung von 37 Prozent erwerben werden. Die Regionalbank Crédit Agricole du Nord-Est wird ihre Beteiligung auf 20 Prozent reduzieren.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats