EU sagt Ja zum Erwerb eine Beteiligung bei Taittinger


Die Europäische Kommission gibt grünes Licht für ein Vorhaben, wonach das Unternehmen Taittinger künftig gemeinsam von CNP, der Finanzholding des belgischen Barons Albert Frère, und dem bisherigen Alleineigentümer, der Familie Taittinger, kontrolliert wird. Bei dem geplanten Zusammenschluss geht es um den Erwerb der gemeinsamen Kontrolle über das Unternehmen Taittinger, das sich bisher ausschließlich im Besitz der Familie Taittinger befand, durch die Compagnie Nationale à Portefeuille (CNP), heißt es in einer Pressemitteilung der EU.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats