Takko forciert Osteuropa-Geschäft


Der deutsche Textildiscounter Takko will sein Osteuropa-Geschäft deutlich ausbauen. Für die weitere internationale Expansion hat sich das Unternehmen die EU-Beitrittsländer Bulgarien und Rumänien ausgewählt. In diesen Ländern sollen schon im kommenden Jahr die ersten Filialen ans Netz gehen. Die Sondierung des bulgarischen Marktes ist in vollem Gange. Überall werden Standorte in unmittelbarer Nachbarschaft von Kaufland oder anderen preisaggressiven Anbietern angestrebt, weil deren Kundenstruktur am besten zu dem Textildiscounter passt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats