Takkt sieht rot


Der Büroausrüster Takkt steht angesichts der weltweiten Wirtschaftskrise vor einem schweren Jahr mit deutlich sinkenden Erlösen. Der Takkt-Vorstand erwartet 2009 einen Umsatzrückgang, der zwischen 10 und 25 Prozent liegen könnte, sagte der scheidende Vorstandschef Georg Gayer in Stuttgart. Wie sich die operative Profitabilität entwickele, hänge entscheidend davon ab, wie hoch der Umsatzrückgang letztlich ausfallen werde, hieß es bei dem weltweit tätigen börsennotierten Handelsunternehmen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats