Takkt ist von Krise betroffen


Der Büromöbelversender Takkt ist von der Krise hart getroffen worden. 2009 habe es den stärksten Umsatzeinbruch in der Unternehmensgeschichte gegeben, berichtete Takkt in Stuttgart bei der Vorlage vorläufiger Zahlen. Die Erlöse sanken um 21,5 Prozent auf 731,5 Millionen Euro. Vor allem in Europa wurde weniger verkauft, während das US-Geschäft nur im einstelligen Prozentbereich zurückging. Vorstandschef Felix A.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats