Keine Einigung in NRW


Auch in der dritten Runde haben die Tarifverhandlungen für die 400.000 Beschäftigten im nordrhein- westfälischen Einzelhandel kein Ergebnis gebracht. In den Kernpunkten habe es keinerlei Annäherung gegeben, teilten ver.di und der Einzelhandelsverband NRW übereinstimmend mit. ver.di will 4,5 Prozent mehr Lohn und Gehalt durchsetzen und einen monatlichen Mindestlohn von 1500 Euro in der Branche einführen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats