Streik in Baden-Württemberg


LZ|NET. Im Tarifkonflikt des baden-württembergischen Einzelhandels wollen die Arbeitgeber und die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di die Verhandlungen bald wieder aufnehmen. Das letzte Gespräch gab es im April. Die Tarifauseinandersetzung zieht sich schon über ein Jahr hin. Beschäftigte im baden-württembergischen Einzelhandel legten am Dienstag erneut die Arbeit nieder. Laut Verdi beteiligten sich mehr als 800 Mitarbeiter im Großraum Stuttgart sowie in Freiburg, Offenburg, Reutlingen, Tübingen, Bad Dürrheim und Rottweil-Zimmern an dem Streik.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats