Tate & Lyle erfüllen Prognosen


Der britische Zuckerproduzent Tate & Lyle plc, London, hat mit einem Vorsteuergewinn von 113 (209) Mio GBP für das Geschäftsjahr 2000/2001 ein Ergebnis ausgewiesen, das im Rahmen der Prognosen von Analysten lag. Deren Schätzungen betrugen zwischen 112 Mio und 115 Mio GBP. Den Gewinnrückgang begründete Tate & Lyle mit schwierigen Marktbedingungen und höheren Energiekosten in den USA. Es gebe keine Zeichen, dass sich die Bedingungen verbesseren würden, hieß es.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats