Tchibo setzt auf Schokolade


Der Hamburger Kaffeeröster Tchibo steigt ins Geschäft mit hochwertiger Premium-Schokolade ein. Ab dem 1. November 2004 an werde «Tchibo Privat Schokolade» in den Geschmacksrichtungen Vollmilch unter dem Namen San Vicente, Zartbitter (Carenero) und Bitter (Quevedo) in den Filialen angeboten, teilte das Unternehmen in Hamburg mit. Die Zartbitter-Variante enthalte auch Tchibo-Kaffee Stückchen. Der Einzelhändler setzt damit auf die Kombination von Kaffeeliebhabern, die gerne zu Edel-Schokoladen greifen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats