Privatinvestor will bei Tchibo einsteigen


Der in Branchenkreisen bekannte und umstrittene Kölner Investor Karl-Walter Freitag will laut einem Bericht der Financial Times Deutschland in die im Familienbesitz befindliche Dachgesellschaft von Tchibo einsteigen. Wie im elektronischen Bundesanzeiger eingetragen, macht er ein Kaufangebot an die Aktionäre der Hamburger Tchibo Holding AG. Freitag biete 1500 Euro pro Aktie und wolle maximal 1,5 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats