Tchibo setzt auf Expansion


Abgesehen von dem Versuch, die Mehrheit an der Beiersdorf AG zu übernehmen, setzt der Hamburger Tchibo-Konzern verstärkt auf eine Akquisitions-Strategie im In- und Ausland. Zudem betritt das Unternehmen neue Geschäftsfelder, so mit dem Einstieg in das Instant-Kaffeegeschäft. Wie der neue Vorstandsvorsitzende der Tchibo Holding AG, Dieter Ammer, nach LZ-Informationen im kleinen Kreis bekräftigt hat, steigt der Konzern jetzt auch in das Geschäft mit löslichem Kaffee unter der Marke "Eduscho Gala" ein.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats