Pierre im Supermarkt


LZ|NET. Der markenbewusste, junge Mann findet die Tengelmann-Werbung äußerst anziehend. Am darauffolgenden Dienstag sieht er in einem Frankfurter Tengelmann-Markt rasch den mannshohen Verkaufsstand aus Pappmaché. Zwischen den Außenwänden sind Stangen gespannt, daran hängen Textilien. Ein markanter Schriftzug krönt das Konstrukt: Pierre Cardin. Der Name hat Klang. Regelmäßig bei Aldi & Co. PDF zum Ausdrucken Pierre Cardin, der altehrwürdige Designer, 1927 von Venedig nach Paris ausgewandert - ein Revolutionär in der Modebranche.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats