Thomas Cook schließt Filialen in Großbritannien


Der deutsch-britische Reiseveranstalter Thomas Cook Group will 150 seiner rund 950 Filialen in Großbritannien schließen. Den Plänen zufolge sollen dort auch zwischen 2500 und 2800 Arbeitsplätze gestrichen werden, wie das Unternehmen in London mitteilte. Die Maßnahmen sollen dazu beitragen, das angestrebte Synergieziel von 140 Millionen Euro pro Jahr zu erreichen. Die KarstadtQuelle-Tochter Thomas Cook hatte jüngst den britischen Rivalen MyTravel übernommen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats