Thomas Cook will nach Russland


Europas zweitgrößter Touristikkonzern Thomas Cook setzt auf die Schwellenländer und will als nächstes in den russischen Reisemarkt einsteigen. "Wir sind relativ weit mit der Suche nach einem Partner in Russland", sagte der Chef des Thomas-Cook-Mutterkonzerns Arcandor , Thomas Middelhoff, auf einer Veranstaltung der Touristik-Tochter im britischen Peterborough. Die künftige russische Tochter solle sowohl das Veranstaltergeschäft als auch eine eigene Vertriebsorganisation umfassen, sagte Thomas-Cook-Chef Manny Fontenla-Novoa.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats