EU macht sich für Tierschutz stark


EU-Kommissar Markos Kyprianou, zuständig für Gesundheitsschutz, macht sich stark für ein zweistufiges Kennzeichnungssystem für Produkte aus artgerechter Tierhaltung. Die deutsche Fleisch- und die Geflügelwirtschaft lehnen die Pläne ab. Sein Ziel sei, eine Kennzeichnungspflicht für die Einhaltung der gesetzlichen EU-Mindeststandards zu schaffen und freiwillige Kennzeichnungsvorschriften für die Einhaltung weitergehender Standards einzuführen, sagte Kyprianou vergangene Woche am Rande einer Tierschutzkonferenz, die der Europäische Wirtschafts- und Sozialausschuss (EWSA) und die amtierende deutsche EU-Ratspräsidentschaft in Brüssel organisiert hatten. Eine solch

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats