Tierzuchtfonds kündigt Demo bei Biofach an


Im Rahmen einer Demonstration auf der BioFach fordert der Tierzuchtfonds die Biobranche dazu auf, bei der Entwicklung einer artgemäßen Tierzucht voran zu gehen. Auch in der Bio-Legehennenproduktion würden jährlich zwei Millionen männliche Küken getötet, weil sie keine Eier legen könnten, heißt es zur Begründung. Und im Geflügelbereich seien die Probleme der Bio-Betriebe mit den konventionell gezüchteten Tieren aktuell besonders deutlich: Die Tiere nutzen den Auslauf schlecht und der Nährstoffbedarf von hochgezüchtetem Mastgeflügel werde mit dem ökologischen Futter nicht gedeckt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats