Tirolmilch wagt Großinvestition


LZ|NET. Tirol Milch, drittgrößte Molkerei Österreichs, startet das größte Investitionsprogramm der Unternehmensgeschichte. 45 Mio. Euro werden bis Herbst 2009 für die Zusammenlegung von Produktion und Logistik am Standort Wörgl ausgegeben. Die Verwaltung bleibt in Innsbruck. Durch die Zusammenlegung will die Genossenschaft künftig 4 Mio. Euro jährlich sparen. 2006 verarbeitete Tirol Milch 224 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats