Tissue-Hersteller Wepa investiert in Kapazitäten


Die Wepa Gruppe, Nummer zwei auf dem deutschen Markt für Hygienepapier, steckt Millionen in den Ausbau und die Modernisierung seiner Standorte. Insbesondere das Handelsmarkengeschäft soll gestärkt werden.
Zuletzt wurde vorige Woche am Standort Piechowice in Polen mit dem Bau einer neuen Tissue-Papiermaschine mit einer Kapazität von 32.000 t im Jahr begonnen. Die Inbetriebnahme i

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats