Tönnies baut in Weißenfels aus


Der Fleischvermarkter Tönnies, Rheda-Wiedenbrück, baut seinen Standort Weißenfels für 35 Mio. bis 40 Mio. Euro in diesem und im nächsten Jahr aus. Der Betrieb soll, wie Firmenchef Clemens Tönnies der LZ sagte, auf das Niveau des Stammwerks in Rheda-Wiedenbrück gebracht werden. Dort ist in der jüngsten Vergangenheit erheblich in eine neue Betäubungsanlage, den Ausbau der Kapazitäten für die Produktion von SB-Fleisch und Kühl- und Gefrierkapazitäten investiert worden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats