Weniger Tomaten für Verarbeitung


Das weltweite Angebot an Tomaten für die Verarbeitung ist erneut geschrumpft: Im Wirtschaftsjahr von Juli 2006 bis Juni 2007 werde die Produktion auf 29 Millionen Tonnen zurückgehen, teilte die ZMP Zentrale Markt- und Preisberichtstelle in Bonn mit. Ein Jahr zuvor waren es noch fast 30 Millionen Tonnen, 2004/2005 sogar 35 Millionen Tonnen. Die Preise seien deutlich angestiegen. Die Erzeugung - Soßen, Tomatenmark oder auch Dosentomaten - sei vor allem in der Europäischen Union geringer ausgefallen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats