Geringerer Verlust bei Toys'R'Us


Der zweitgrößte US-Spielwareneinzelhändler Toys 'R' Us Inc. hat im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2004/2005 den Verlust deutlich verringert. Dies hat die in Wayne (US- Bundesstaat New Jersey) ansässige Gesellschaft mitgeteilt. Das Unternehmen schrieb in dem am 30. Oktober beendeten Dreimonatsabschnitt rote Zahlen von 25 Mio. US-Dollar oder zwölf Cent je Aktie verglichen mit einem Verlust von 46 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats