Tulip verlagert nach Oldenburg


Der dänische Fleischwarenhersteller Tulip, Tochtergesellschaft des größten europäischen Schlachtkonzerns Danish Crown, verlegt rund 350 Arbeitsplätze nach Deutschland. Wie der "Ernährungsdienst" (ED) berichtet, sollen zwei Fleischwarenfabriken in Dänemark bis März 2005 geschlossen und die Produktion nach Schüttorf und Oldenburg verlagert werden. Die Oldenburger Fleischwarenfabrik war von Tulip erst im März dieses Jahres übernommen worden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats