Tyson Foods setzt weniger um


Die US-Fleischproduzent Tyson Foods Inc. hat im zweiten Quartal einen Verlust erwirtschaftet. Die hänge, so heißt es, mit geringeren Verkaufspreisen als Folge eines Überangebots zusammen. Der Nettoverlust betrug 127 Mio. US-Dollar (USD) bzw. 37 Cents pro Aktie, im Vergleich zu einem Überschuss von 76 Mio. USD bzw. 21 Cents pro Aktie im Vorjahr. Der Umsatz nahm leicht von 6,36 Mrd. USD auf 6,25 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats