Geflügelmast Tyson Foods will auf Antibiotika verzichten


Der US-Fleischverarbeiter Tyson Foods plant ab Ende September 2017 in den US-Mastbetrieben für Hähnchen auf den Einsatz von für den Menschen entwickelter Antibiotika zu verzichten. Ab dem Fiskaljahr 2015 will das Unternehmen jährlich über die Fortschritte auf dem Gebiet berichten, teilte Tyson Foods mit.
In den 35 Aufzuchtbetrieben für Masthähnchen wird bereits ganz auf die Gabe von Antibiotika

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats