Tyson spürt Kostendruck


LZ|NET. Der US-Fleischvermarkter Tyson Foods hat in der ersten Hälfte seines Geschäftsjahres 2008 (Ende März) mit 29 Mio. Dollar (USD) einen deutlich niedrigeren Nettogewinn erzielt als im Vorjahreszeitraum, als 125 Mio. USD erzielt wurden. Der Umsatz lag mit 13,4 Mrd. USD etwa auf Vorjahresniveau (13,1 Mrd. USD). Für das laufende Geschäftsjahr rechnet das Unternehmen mit Mehrkosten von rund 1 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats