Briten garantieren Nahrung ohne Genveränderung


Neue Leitlinien für die Herkunft und die Verarbeitung von Soja und Mais ohne gentechnisch veränderte (GV) Bestandteile haben die britischen Branchenverbände des Einzelhandels und der Lebenmittelindustrie verabschiedet. Das gemeinsame Regelwerk des British Retail Consortium (BRC) und der Food and Drink Federation (FDF) soll nach Angaben der beiden Verbände den Unternehmen die Herstellung und den Vertrieb von GV-freien Nahrungsmitteln erleichtern.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats