Einzelhandel setzt mehr um


Anhand erster vorläufiger Ergebnisse aus fünf Bundesländern setzte der Einzelhandel in Deutschland im April 2003 nominal (in jeweiligen Preisen) 0,5 Prozent und real (in konstanten Preisen) 0,8 Prozent mehr als im April 2002 um. Dies teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Die fünf Bundesländer repräsentieren rund 68 Prozent des Gesamtumsatzes im deutschen Einzelhandel. Dabei ist zu berücksichtigen, dass das Ostergeschäft im Vorjahr in den März fiel, in diesem Jahr aber in den Monat April.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats