Denkspiele über Umgestaltung der Firmenspitze


Der britisch-niederländische Konsumgüterkonzern Unilever erwägt einem Pressebericht zufolge Änderungen seiner Organisationsstruktur. Im Konzern werde derzeit das angelsächsische Modell mit einem Chairman und einem Chief Operating Officer (CEO) intensiv diskutiert und als Option erwogen, berichtete die Zeitung "Financieele Dagblad" unter Berufung auf Unternehmenskreise. Im Moment sitzen bei der Unilever NV noch Antony Burgmans beziehungsweise bei Unilever PLC Patrick Cescau als Co-Chairmen an der Spitze.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats