Gesundheitspreis für Unilever Deutschland

von Christiane Düthmann
Freitag, 04. November 2011
Harry Brouwer
Harry Brouwer
Unilever Deutschland hat am Mittwoch den "Corporate Health Award 2011" für betriebliches Gesundheitsmanagement erhalten. In der Begründung der Jury heißt es, der Konsumgüterhersteller zeichne sich durch "vorbildliche Ansätze zur Implementierung einer nachhaltigen Führungs- und Gesundheitskultur" aus.
Er stelle seine Mitarbeiter in den Mittelpunkt und habe global gültige Zielvorgaben zur Steigerung des emotionalen Engagements seiner Belegschaft festgelegt. "Die Auszeichnung zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind", kommentiert Harry Brouwer, Vorsitzender der Geschäftsführung Unilever D-A-CH. Sie sei zudem "Ansporn, diesen Weg auch in Zukunft konsequent weiterzugehen".

Der Corporate Health Award wird seit 2009 von EuPD Research, TÜV Süd und "Handelsblatt" in acht Branchen- und drei Sonderkategorien vergeben. In diesem Jahr hatten sich 237 vor allem große Unternehmen beworben. (cd)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats