Unilever überrascht mit positiven Zahlen


Der britisch-niederländische Unilever-Konzern schließt Preiserhöhungen nicht aus. Patrick Cescau, Group Chief Executive des Konsumgüterunternehmens, begründet dies mit signifikanten Steigerungen diverser landwirtschaftlicher Rohwaren. In seinem Ausblick bei Vorlage der Zahlen zum 1. Quartal 2007 geht der Vorstandsvorsitzende für den Rest des Jahres von einem organischen Wachstum innerhalb des Zielkorridors von 3 bis 5 Prozent aus.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats