Deutsche Unilever in rauem Gewässer


LZ|NET. Die deutsche Unilever schwimmt immer noch in schwierigem Fahrwasser. Margenschwache Sortimentsbereiche schneiden deutlich besser ab als profitable. Sparen scheint nicht nur intern sondern auch bei der Werbung angesagt. Der gerade veröffentlichte Halbjahresbericht des britisch-niederländischen Konsumgüterkonzerns hebt zwar in seiner kurzen Passage zum größten europäischen Einzelmarkt hervor, dass Deutschland nach schwachem Jahresauftakt im zweiten Quartal ein leichtes Wachstum erzielen konnte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats