Unilever plant Rückkauf


Der niederländische Konsumgüterhersteller Unilever will seine Vorzugsaktien zurückkaufen. Der Konzern stellt dafür nach eigenen Angaben vom Montag 155 Mio. Euro bereit. Gänzlich zurückgezogen werden sollen die mit 4 Prozent verzinsten Aktien zum Preis von 45,4 Euro pro Stück. Den Inhabern von mit 6 und 7 Prozent verzinsten Anteilsscheinen bietet Unilever 575,5 beziehungsweise 671,4 Euro pro Stück an.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats