Unilever mit Ergebnisrückgang trotz Umsatzplus


Das Sparprogramm des Konsumgüterkonzerns Unilever hat sich im Geschäftsjahr 2007 negativ im Ergebnis niedergeschlagen. In diesem Jahr sollen die Margen wieder steigen. Unilever-CEO Patrick Cescau ist überzeugt, mit seiner Konzernstrategie auf dem richtigen Weg zu sein: "Unser Sparprogramm macht uns flexibler und stärkt unsere Position am Markt." Im Geschäftsjahr 2007 liegt zwar das bereinigte Umsatzplus von 5,5 Prozent auf 40,2 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats