Unilever verliert bei führenden Marken


Beim niederländisch-britischen Reinigungs- und Lebensmittelkonzern Unilever ist im zweiten Quartal der Umsatz im Jahresvergleich um drei Prozent auf 10,8 Mrd. Euro zurückgegangen. Dabei wirkten sich ausbleibendes Marktwachstum bei den führenden Marken und vor allem geringere Verkäufe von Speiseeis und Teegetränken in Europa aus, teilte das Unternehmen in Rotterdam mit. Der Betriebsgewinn betrug 1,6 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats