Unilever informiert über Streichungen


Mehrere tausend Mitarbeiter des Lebensmittelkonzerns Unilever haben europaweit gegen mögliche Stellenstreichungen protestiert. In Hamburg zogen die Mitarbeiter nach einer Betriebsversammlung in einem Demonstrationszug vor die Deutschland-Zentrale des britisch-niederländischen Konzern. Am Standort Reken (Nordrhein-Westfalen) wollten sich Bauern dem Protest anschließen. Nach Angaben der Gewerkschaft Nahrung-Genuss- Gaststätten (NGG) sind europaweit rund 2500 Stellen gefährdet, in der Zentrale in Hamburg rund 300 bis 350 Stellen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats