Unruhige Zeiten


LZ|NET. Der Konsumgüterkonzern Unilever kommt in Deutschland nicht zur Ruhe. Kostendruck, interner Umbau und die Dauerdiskussion um ungeliebte Outsourcing-Projekte schlagen in der Hamburger Zentrale seit Monaten auf die Stimmung. Jetzt bauen der seit April amtierende Deutschlandchef Henning Rehder und sein neuer Verkaufschef Heinz Arnold auch noch den Vertrieb gründlich um. Zwar sind die Pläne über die neuen Strukturen nicht fertig.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats