Unilever verzichtet auf Mager-Models


Der britisch-niederländische Konsumgüterkonzern Unilever will in seinen Werbe-Kampagnen künftig auf den Einsatz von Mager-Models und untergewichtigen Schauspielern verzichten. Das teilte das Unternehmen in Form einer freiwilligen Selbstverpflichtung mit. Das Unternehmen reagiert mit der Maßnahme auf das wachsende gesellschaftliche Interessen an den möglichen negativen Auswirkungen von übertriebener Magerkeit auf die Gesundheit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats