Unilever will Vorzugsaktien in Stammaktien umwandeln


Der Nahrungsmittelkonzern Unilever NV wird im ersten Quartal 2005 eine Option zur Umwandlung von 0,05-Euro-Vorzugsaktien in Stammaktien ausüben. Für die Umwandlung würden ausschließlich bereits existierende Aktien verwendet, teilte das Unternehmen mit. Eine Ausgabe neuer Aktien sei nicht erforderlich. Maximal sollen 18,9 Millionen Vorzugsaktien in Stammaktien umgewandelt werden. Die Vorzugsaktien wurden den Inhabern von Unilever-Stammaktien 1999 anlässlich einer Sonderdividende zugeteilt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats