Unilever stellt weitere Produkte ein


vwd. Die gesamte Palette der Verbrauchsgüter von Unilever NV/plc, Rotterdam/London, bleibt auf dem Prüfstand. Nachdem der Konzern die Produktliste bereits von 1.600 auf 970 zusammen gestrichen hat, sollen weitere 250 in den nächsten zwei Jahren vom Markt genommen werden. Chief Financial Officer Rudy Markham wollte allerdings weder die Kategorien der Produkte oder die Marken nennen, deren Produktion eingestellt werden soll.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats