Zweites Quartal Unilever sieht keine Erholung in Europa und USA


LZnet/dpa-AFX/itz. Der Konsumgüterkonzern Unilever ist im zweiten Quartal hinter den Erwartungen des Marktes zurückgeblieben. Der Umsatz stieg zwar um 3,8 Prozent auf 12,7 Mrd. Euro, wie der britisch-niederländische Konzern in London mitteilte. Analysten hatten aber mit einem Plus von 4,3 Prozent gerechnet. Das Wachstum in den Schwellenländern habe sich weiter verlangsamt und von Nordamerika und Europa seien kaum Anzeichen einer Erholung zu erkennen, hieß es.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats