Diätprodukte Unilever speckt ab und verkauft Slim-Fast


Der britisch-niederländische Konsumgüterkonzern Unilever verkauft die Mehrheit an der Diätprodukt-Marke Slim-Fast. Welchen Anteil die US-Beteiligungsgesellschaft Kainos Capital übernimmt und wieviel sie dafür bezahlt, wurde nicht bekanntgegeben.
Mit dem Verkauf der Sparte schließe Unilever seinen Portfolio-Umbau in Nordamerika ab, sagte Kees Kruythoff, President der Region Unilvever North America

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats