United Biscuits lockt Interessenten


Die vor dem Verkauf stehende Sparte mit salzigen Snacks des britischen Lebensmittelkonzerns United Biscuits soll ins Visier des US-Konzerns Kellogg sowie des deutschen Knabberartikel-Herstellers Intersnack gerückt sein.
Wie die "Financial Times" unter Berufung auf mit den Vorgängen vertraute Kreise berichtet, prüfen potenzielle Käufer derzeit, ob sie sich an dem Bietverfahren beteiligen sollen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats