VNU wird Übernahmekandidat


Das niederländische Markforschungsunternehmen VNU NV, Haarlem, hat Übernahmeangebote von "verschiedenen Seiten" erhalten. Der Aufsichtsrat des niederländischen Medien-und Marktforschungskonzerns werde über seine Optionen beraten, heißt es in Presseberichten. VNU-CFO Rob Ruijter wollte sich nicht dazu äußern, wer die Interessenten sind. Vergangene Woche hatte das "Wall Street Journal" (WSJ) unter Berufung auf mit der Situation vertraute Personen geschrieben, dass zwei Beteiligungskonsortien Gebote erwägen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats