Viele Interessenten für Valensina


LZ|NET. Die Chancen für eine Rettung der Saftmarke Valensina stehen nach einem Bericht der "Welt am Sonntag" gut. Am Montag werde der bei der Rolf H. Dittmeyer KG eingesetzte vorläufige Insolvenzverwalter Edgar Grönda erste Strategiegespräche mit den Dittmeyer-Banken, der Hamburger und der Bremer Landesbank, führen, schreibt die Zeitung. Rechtsanwalt Ralph Brünning von der Kanzlei Grönda berichtet von regem Interesse an der Bremer Firma des 80-jährigen Dittmeyer, der am Dienstag Insolvenzantrag gestellt hatte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats